PressemitteilungNummer: 0376Datum: 09/20/2018

27.9.: Film „Julie & Julia“, Filmreihe von Kommunalem Kino und Stadtmuseum im Gelben Haus


Komödie mit Meryl Streep

Eine unbeschwerte Komödie mit zwei hinreißenden Hauptdarstellerinnen bildet den Abschluss der kleinen Filmreihe zur Ausstellung „In aller Munde. Aspekte unserer Esskultur“ im Stadtmuseum im Gelben Haus. Am Donnerstag, 27. September 2018, 18.30 Uhr zeigt das Kommunale Kino Esslingen den Film „Julie & Julia“ von Nora Ephron. Der Film verknüpft die wahren Geschichten zweier Frauen, die einander jedoch nie begegnet sind: Die Amerikanerin Julia Child (Meryl Streep) veröffentlichte in den 1950er-Jahren ein Kochbuch mit französischen Rezepten, avancierte zum TV-Star und revolutionierte die amerikanische Küche. 2002 begann Julie Powell (Amy Adams), alle Rezepte von Julia Child nachzukochen und in einem Blog darüber zu berichten. Trailer und Ticketreservierung auf der Homepage des Kommunalen Kinos Esslingen www.koki-es.de. Informationen zur Ausstellung „In aller Munde“ im Stadtmuseum auf der Homepage der Städtischen Museen Esslingen www.museen-esslingen.de.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen
Tel. 0711/3512-3240
museen@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt eine Abbildungsdatei:
Film Julie & Julia“: Film „Julie & Julia“ am 27. September 2018 im Kommunalen Kino Esslingen in der Filmreihe zur Ausstellung „In aller Munde. Aspekte unserer Esskultur“ im Stadtmuseum im Gelben Haus in Esslingen. Foto: Sony Pictures Entertainment Deutschland

Film Julie &Julia.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de