PressemitteilungNummer: 0255Datum: 06/02/2016

"KörPERspektiven": Neue Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus

    KörPERspektiven. Blicke auf unseren ständigen Begleiter
    Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen vom 12. Juni bis 28. August 2016


    Unterschiedliche Darstellungen und Wahrnehmungen des Körpers zeigt die neue Ausstellung „KörPERspektiven. Blicke auf unseren ständigen Begleiter“. Sie ist vom 12. Juni bis 28. August 2016 im Stadtmuseum im Gelben Haus in Esslingen am Neckar zu sehen.

    Die Eröffnung findet am Sonntag, 12. Juni 2016, 11 Uhr im Kutschersaal der Stadtbücherei (Eingang Webergasse 6) und anschließend in den Räumen des Stadtmuseums im Gelben Haus, Hafenmarkt 7, 73728 Esslingen am Neckar, statt.

    Wir alle haben und sind Körper. Mit ihm fühlen, sehen, gehen, lieben, arbeiten wir und erfahren so die Welt. Wissen, Gefühle und Vorstellungen beeinflussen, wie wir unseren Körper sehen. Wie verändern sich Körper? Und wann greifen wir dabei ein? Wie beeinflussen Medizin und Religion unsere Sicht auf den Körper? Wie verhalten sich Körper und Geschlecht zueinander? Die Ausstellung nimmt verschiedene Perspektiven auf den Körper ein und zeigt, wie sie unser Verständnis und Empfinden prägen. So sehen die Besucher neue Aspekte und überraschende Blickwinkel der Vergangenheit und Gegenwart.

    Gezeigt werden zahlreiche Ausstellungsstücke wie Gemälde, Grafiken, Fotografien und Bücher, aber auch so unterschiedliche Objekte wie historische und moderne Prothesen, die kunstvoll gestaltete Tätowiermaschine aus einem Esslinger Studio, ein Korsett, eine Totenmaske und mehrere Anschauungsmodelle, darunter der virtuelle Blick in den Körper durch das MRT eines Kopfes und die lebensgroße Reproduktion eines aufklappbaren Schaubildes aus dem J. F. Schreiber-Verlag von 1900.

    Im vielfältigen Rahmenprogramm gibt es Vorträge, Filme und Kreativangebote für Kinder.

    Für Schülergruppen der Klassen 3 bis 8 wurde ein museumspädagogisches Angebot entwickelt.

    Weitere Informationen auf der Homepage der Städtischen Museen Esslingen www.museen-esslingen.de.


    KörPERspektiven. Blicke auf unseren ständigen Begleiter

    Ausstellungsdauer
    12. Juni bis 28. August 2016

    Öffnungszeiten
    Dienstag bis Samstag 14–18 Uhr
    Sonntag 11–18 Uhr
    Montag geschlossen

    Eintrittspreise
    Erwachsene 2 €, ermäßigt und Kinder ab 6 Jahren 1 €, Familienkarte 4 €, Jahreskarte der Städtischen Museen 20 €, ermäßigt 12 €

    Stadtmuseum im Gelben Haus
    Hafenmarkt 7
    73728 Esslingen am Neckar
    Telefon Verwaltung 0711/3512-3240
    info@museen-esslingen.de
    www.museen-esslingen.de


    Martin Beutelspacher M. A.
    Städtische Museen Esslingen
    Hafenmarkt 7
    73728 Esslingen am Neckar
    Tel. 0711/3512-3241
    martin.beutelspacher@esslingen.de
    www.museen-esslingen.de


Die Vertreter der Medien sind am Donnerstag, 9. Juni 2016 um 11 Uhr zu einem Informationstermin im Stadtmuseum im Gelben Haus, Hafenmarkt 7, 73728 Esslingen am Neckar, herzlich eingeladen.


Beigefügt Dateien für vier Abbildungen:

„KörPERspektiven Schautafel“: Aufklappbare anatomische Schautafel, Verlag J. F. Schreiber in Esslingen, um 1900, Städtische Museen Esslingen.

„KörPERspektiven Tätowiermaschine“: Tätowiermaschine, 1996.

„KörPERspektiven Armprothese“: Sauerbruchprothese von Georg Müller, 1956, Stadtarchiv Singen.

„KörPERspektiven Werbeanzeige“: Anzeige für Eta-Tragol, eine Pille gegen Magerkeit, 1920er Jahre.

KörPErspektiven Armprothese.jpgKörPErspektiven Schautafel.jpgKörPErspektiven Tätowiermaschine.JPGKörPErspektiven Werbeanzeige.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de