PressemitteilungNummer: 0435Datum: 10/22/2018

Ende der Ausstellung „Von hier nach dort“


Schlussspurt: Ausstellung „Von hier nach dort“ endet am 28. Oktober

Wie erreicht man das Ziel einer Reise? Heute oft ganz einfach: Navi an und los geht’s! Wer wissen will, welche Möglichkeiten es darüber hinaus gibt, muss sich beeilen: Die Ausstellung „Von hier nach dort“ im Museum im Schwörhaus in Esslingen ist nur noch bis Sonntag, 28. Oktober 2018 geöffnet.

Die Mitmachausstellung für die ganze Familie handelt von Orientierung, Unterwegssein und Ankommen. Klein und Groß finden spielerisch Antworten auf viele Fragen: Wie können wir unseren Standort oder die Himmelsrichtungen bestimmen? Wie finden wir den Weg zu unserem Ziel? Und wie lernen wir eigentlich Orientierung? Die kleinen Besucher werden dabei von den Figuren Globette und Kompasius begleitet, die ihnen zeigen, wie sich Menschen und Tiere orientieren.

In der Ausstellung kann man viel selbst entdecken und erleben. Ein begehbarer Stadtplan von Esslingen lädt dazu ein, sich die Stadt einmal von oben anzuschauen. Eine Umkehrbrille bieten verschiedene Raumerfahrungen. Die vielen Mitmachstationen sowie eine Lese- und Spielecke sorgen für Abwechslung. Und die wichtigsten Tipps zur Orientierung kann man auf bunten Postkarten mit nach Hause nehmen.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen
Tel. 0711/3512-3240
museen@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt eine Abbildungsdatei:
„Von hier nach dort 3 Foto Michael Saile“: Blick in die Ausstellung „Von hier nach dort“ im Museum im Schwörhaus. Foto: Michael Saile

Von hier nach dort 3 Foto Michael Saile.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de