PressemitteilungNummer: 0141Datum: 04/09/2019

Stadt informiert über Ergebnisse der PCB-Messungen an Schulen


Stadt informiert über Ergebnisse der PCB-Messungen an Schulen

In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates informierte die Esslinger Stadtverwaltung am 8. April in Anwesenheit zahlreicher LehrerInnen und Eltern über ihren seitherigen sowie den künftigen Umgang mit dem Schadstoff Polychlorierte Biphenyle (PCB) an Esslinger Schulen sowie Kindertagesstätten. Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht und Oliver Wannek, technischer Leiter des Eigenbetriebes Städtischen Gebäude informierten im Gemeinderat über den aktuellen Erkenntnisstand und die Ergebnisse der Messreihen in Räumen der Zollbergrealschule sowie der Grundschule Sulzgries. Zudem informierte die Verwaltung über den Stand der Gespräche mit dem Gesundheitsamt, den Schulleitungen und den Elternvertretern sowie über bereits in Auftrag gegebenen Sanierungsarbeiten an beiden Schulen in den Osterferien und Messungen an weiteren Schulen.

Die Vorlage ( PCB-Bericht) zu Top 6 der Gemeinderatssitzung vom 8. 4. 2019, die Präsentation des Gebäudemanagements, das Gutachten der Firma CDM Smith zu den Belastungen durch PCB in den Referenzräumen der Grundschule Sulzgries sowie die Ergebnisse der Messreihen in den Räumlichkeiten der Zollbergrealschule vom 26.2.2019 sowie vom 4.4.2019 sind als Topthema auf der städtischen Homepage www.esslingen.de eingestellt. Darüberhinaus informiert die Stadtverwaltung auch im Ratsinformationssystem der Stadt Esslingen zur GR-Sitzung am 8. April Top 6.

Roland Karpentier
Pressereferent

für evtl. Rückfragen: Oliver Wannek, Leiter SGE, Tel. 0711 3512-2866, E-Mail: sge@esslingen.de



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de