PressemitteilungNummer: 0265Datum: 06/09/2016

„Sieh mal an!“: Rahmenprogramm Mikroskopieren für Kinder


Kinder forschen mit dem Mikroskop

Was sich alles im heimischen Neckarwasser tummelt, können Kinder ab acht Jahren am Sonntag, 26. Juni 2016 unter dem Mikroskop entdecken. Von 14 Uhr bis etwa 16 Uhr findet im Museum im Schwörhaus, Marktplatz 12 in Esslingen, die Veranstaltung „Sieh mal an, was das kreucht und fleucht“ für kleine Forscher statt (Kosten: nur Eintritt ins Museum; Anmeldung erforderlich unter Tel. 0711/3512-3241). Aber auch andere Dinge werden mit der Hilfe von Mitgliedern der Tübinger Mikroskopischen Gesellschaft ganz genau unter die Lupe genommen. Die Kinder untersuchen zum Beispiel Insekten, Sand aus fernen Ländern, Muscheln, Fossilien. Die Mikroskopierstunde gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „Sieh mal an!“. In der Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder geht es um Augen, Bilder und optische Täuschungen.

Die Ausstellung ist mit vielen Mitmachstationen vor allem für Kinder gemacht. Spielerisch und anschaulich mit Bildern und Modellen werden Fragen zum Sehen beantwortet: Wie funktionieren die Augen von Menschen? Und wie sehen Tiere? Kann man seinen Augen immer trauen? Und wenn nicht, wie werden sie ausgetrickst? Welche optischen Täuschungen es gibt, wie es dazu kommt und wie sie raffiniert genutzt werden, können die Besucher selbst ausprobieren. Im trickreichen sogenannten Ames-Raum werden die Kinder ganz groß und ihre Eltern schrumpfen – und dann dürfen sie wieder wachsen. Nicht fehlen darf natürlich ein Basteltisch mit Malvorlagen für Kinder und ein Erinnerungsfoto mit beeindruckendem Seeungeheuer. Weitere Informationen auf der Homepage der Städtischen Museen Esslingen www.museen-esslingen.de.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Tel. 0711/3512-3241
martin.beutelspacher@esslingen.de
www.museen-esslingen.de



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de