PressemitteilungNummer: 0997Datum: 01/14/2021

Anträge an die ZukunftsStiftung Heinz Weiler bis Mitte März


Anträge an die ZukunftsStiftung Heinz Weiler bis Mitte März

Kulturschaffende in Esslingen am Neckar können noch bis zum 15. März 2021 Förderanträge an die ZukunftsStiftung Heinz Weiler richten. Auf eine Förderung dürfen auch in diesem Jahr wieder all die Projekte hoffen, die im Zeitraum zwischen Mai 2021 und April 2022 stattfinden.

„Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr die Kultur massiv beeinflusst und wird es wohl auch in diesem Jahr weiterhin tun. Ich bin gespannt, wie die Esslinger Kulturschaffenden den durch die Corona-Pandemie veränderten Bedingungen begegnen und inwiefern sich die Förderanträge in diesem Jahr von denen vergangener Jahre unterscheiden werden“, sagt die Kuratorin der Stiftung Dr. Angela Zieger. Und der Stifter der ZukunftsStiftung, Heinz Weiler betont, „dass gerade in diesen Zeiten eine Stiftung wie die ZukunftsStiftung besonders wichtig für die Realisierung zahlreicher Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur und Wissenschaft ist“.

Neben dem Hochwacht-Stipendium für bauhistorische Forschung, welches seit 2018 jährlich mit 9.000 Euro gefördert wird, erhielten im vergangenen Jahr 13 weitere Projekte eine Förderung durch die ZukunftsStiftung Heinz Weiler. Berücksichtigt wurden dabei wie in jedem Jahr gleichermaßen Projekte, deren Bekanntheit weit über die Stadtgrenzen hinausgeht, bis hin zu vergleichsweise kleinen Projekten. Ebenso ist eine finanzielle Unterstützung neuer Initiativen möglich, die sich nachhaltig und dauerhaft in der Stadt Esslingen etablieren möchten.

Weitere Informationen zu den Förderkriterien, dem Förderrahmen und der Antragsstellung sind unter www.zukunftsstiftung.de/antragstellung und bei der Geschäftsstelle der ZukunftsStiftung Heinz Weiler verfügbar. Förderanträge können noch bis zum 15. März 2021 per Post oder per E-Mail bei der Geschäftsstelle der ZukunftsStiftung eingereicht werden.


Kontakt Geschäftsstelle

Stadt Esslingen am Neckar

ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Tanja Iskander
Tel: 0711 3512-2480
E-Mail: tanja.iskander@esslingen.de
Web: www.zukunftsstiftung.de


Gez. Michael Botsch,
Pressestelle




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de