PressemitteilungNummer: 0057Datum: 02/21/2019

Digitalisierungsstrategie Esslingen 4.0 – Stadtverwaltung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung an der städtischen Digitalisierungsstrategie ein.


Digitalisierungsstrategie Esslingen 4.0 – Stadtverwaltung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung an der städtischen Digitalisierungsstrategie ein.

Seit der erfolgreichen Teilnahme am Förderwettbewerb Digitale Zukunftskommune@bw des Landes Baden Württemberg im Mai 2018 arbeitet die Stadtverwaltung an der Entwicklung der Digitalisierungsstrategie „Smart City Esslingen 4.0“. Die Analysephase und die ersten Abschnitte der Strategieentwicklungsphase wurden mittlerweile konzipiert und umgesetzt. Nach Einbezug von Vertretern der Wirtschaft und der Wissenschaft, sollen die Ergebnisse mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und damit die Strategieentwicklung abgeschlossen werden.

„Oberstes Ziel der Esslinger Digitalisierungsstrategie ist es, den Einwohnerinnen und Einwohnern sowie den Unternehmen in Esslingen einen unkomplizierten, digitalen und kundenorientierten Service bereitzustellen“, betont Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger. „Daher sind alle Einwohnerinnen und Einwohner herzlich eingeladen, sich für den am 1. April stattfindenden Bürgerworkshop zu bewerben“, so OBM Zieger weiter.

In dem Bürgerworkshop, der am Montag, den 1. April von 18 bis 20 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses stattfindet, können 15 Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung der Esslinger Digitalisierungsstrategie mitarbeiten. Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner Esslingens sind eingeladen, sich bis zum 10. März auf der Homepage über ein elektronisches Formular zur Teilnahme am Workshop zu bewerben. Unter ihnen werden die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Los bestimmt. „Die Online-Dienste, die wir zukünftig allen Einwohnerinnen und Einwohnern Esslingens bereitstellen wollen, müssen auch den tatsächlichen Bedarfen und Wünschen gerecht werden. Das wollen wir direkt in einem Workshop mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren“, so der zuständige Bürgermeister Ingo Rust.

Alle gelosten Bürgerinnen und Bürger werden schriftlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch Finanzbürgermeister Rust, stellt Ignazio Ceffalia, kommissarischer Leiter der neugegründeten Stabsstelle Digitalisierung, den aktuellen Stand der Esslinger Digitalisierungsstrategie vor. Anschließend dürfen die Bürgerinnen und Bürger selbst produktiv und kreativ werden. An drei ausgewählten Themen, „Relaunch Homepage“, „Online-Bürgerkonto“ und „Digitale Bürger-Services“ sollen die Vorstellungen und Ideen aus Sicht der Bürgerschaft erarbeitet werden.

Eckdaten:

Der Bürgerworkshop findet am 1. April 2019 von 18 Uhr bis 20 Uhr im Bürgersaal im Alten Rathaus statt. Bewerben kann man sich online bis zum 10. März unter www.esslingen.de/smartcityesslingen. Mobile Endgeräte dürfen gerne mitgebracht werden. Für Fragen und weitere Informationen steht Herr Ignazio Ceffalia, Persönlicher Referent des OB und komm. Leiter der Stabstelle Digitalisierung, zur Verfügung (digitalisierung@esslingen.de).




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de