PressemitteilungNummer: 0234Datum: 05/13/2016

"Sieh mal an!": Neue Ausstellung im Museum im Schwörhaus

    Sieh mal an! Eine Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder
    Ausstellung im Museum im Schwörhaus – Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum in Esslingen am Neckar vom 13. Mai bis 9. Oktober 2016

    Kinder werden zu Riesen und Nessie taucht aus den Fluten auf – die Besucher erleben Rätselhaftes im Museum im Schwörhaus. Was es mit diesen Phänomenen auf sich hat, zeigt die neue Ausstellung „Sieh mal an!“. Die „Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder“ läuft vom 13. Mai bis 9. Oktober 2016 im Museum im Schwörhaus, Marktplatz 12, in Esslingen am Neckar.

    In ihr geht es um Augen, Bilder und optische Täuschungen. Sie ist mit zahlreichen Mitmachstationen vor allem für Kinder gemacht. Spielerisch und anschaulich mit Bildern und Modellen werden Fragen zum Sehen beantwortet: Wie funktionieren die Augen von Menschen? Und wie sehen Tiere? Kann man seinen Augen immer trauen? Und wenn nicht, wie werden sie ausgetrickst?

    Welche optischen Täuschungen es gibt, wie es dazu kommt und wie sie raffiniert genutzt werden, können die Besucher selbst ausprobieren. Im trickreichen sogenannten Ames-Raum werden die Kinder ganz groß und ihre Eltern schrumpfen – und dann dürfen sie wieder wachsen. Was passiert, wenn plötzlich alles auf dem Kopf steht? Mit eigenen Augen sieht man, wie ein Zoetrop Bilder in Bewegung setzt und wie bei der Anamorphose merkwürdig erscheinende Bilder wieder zurechtgebogen werden.

    Nicht fehlen darf natürlich ein Basteltisch mit Malvorlagen für Kinder. Für Groß und Klein gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unter anderem gibt es vom Verein aus:sicht e. V. am 22. Mai und am 9. Oktober zwei lehrreiche Parcours, einen Besuch in Lingelbachs Scheune mit optischen Phänomenen, eine Mikroskopierstunde und Kreativnachmittage, an denen Kinder selbst Anamorphosen und einen Trickfilm zeichnen können.

    Für Grundschulen gibt es museumspädagogische Führungen mit Kreativangebot.

    Weitere Informationen auf der Homepage der Städtischen Museen www.museen-esslingen.de.


    Sieh mal an!
    Eine Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder

    Ausstellungsdauer
    13. Mai bis 9. Oktober 2016

    Öffnungszeiten
    Dienstag bis Samstag 14-18 Uhr
    Sonntag, Feiertag 11-18 Uhr
    Montag geschlossen

    Eintrittspreise
    Erwachsene 2,60 €, ermäßigt und Kinder ab 6 Jahren 1 €, Kinder 3 bis 5 Jahre 0,50 €, Familienkarte 6 €, Jahreskarte der Städtischen Museen 20 €, ermäßigt 12 €

    Die Eintrittskarte gilt auch für das Museum im Salemer Pfleghof – J. F. Schreiber-Museum, Untere Beutau 8–10.

    Museum im Schwörhaus – Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum
    Marktplatz 12
    73728 Esslingen am Neckar
    Telefon Verwaltung 0711/3512-3240
    info@museen-esslingen.de
    www.museen-esslingen.de


    Martin Beutelspacher M. A.
    Städtische Museen Esslingen
    Hafenmarkt 7
    73728 Esslingen am Neckar
    Tel. 0711/3512-3241
    martin.beutelspacher@esslingen.de
    www.museen-esslingen.de

    Beigefügt Dateien für drei Abbildungen:

    Sieh mal an Ames-Raum“: Optische Täuschung im Ames-Raum, Ausstellung „Sieh mal an! Eine Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder“ im Museum im Schwörhaus, Esslingen am Neckar

    Sieh mal an Brille“: Ausstellung „Sieh mal an! Eine Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder“ im Museum im Schwörhaus, Esslingen am Neckar

    Sieh mal an Nessie“: Optische Täuschung bei einem Bodenbild, Ausstellung „Sieh mal an! Eine Mitmachausstellung rund ums Sehen für kleine und große Kinder“ im Museum im Schwörhaus, Esslingen am Neckar

Sieh mal an Ames-Raum.jpgSieh mal an Brille.JPGSieh mal an Nessie.JPG



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de