PressemitteilungNummer: 0482Datum: 11/03/2016

Neues Zuhause für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive in Mettingen
Stadt Esslingen lädt zur Informationsveranstaltung ein



Neues Zuhause für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive in Mettingen
Stadt Esslingen lädt zur Informationsveranstaltung am 22.11.2016 ein

Die Stadt Esslingen ist rechtlich verpflichtet, sowohl anerkannte Flüchtlinge als auch Geduldete, deren Anerkennungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist, die jedoch nach zwei Jahren die vorläufige Unterbringung verlassen müssen, mit Wohnraum zu versorgen. Dieser Personenkreis kommt in die sogenannte Anschlussunterbringung. Im Jahr 2017 werden es voraussichtlich über 500 Menschen sein, die der Stadt Esslingen vom Landkreis in die Anschlussunterbringung zugewiesen werden.

Um ausreichend Wohnraum schaffen zu können, ist die Stadt Esslingen auf eine enge Zusammenarbeit mit privaten Investoren angewiesen. In Mettingen wird die Freie Evangelische Schule ein bestehendes Gebäude in der Obertürkheimer Straße umbauen und dadurch 22 Wohnungen schaffen, die sie der Stadt Esslingen für die Anschlussunterbringung zur Verfügung stellt. Die Fertigstellung der Wohnungen ist im zweiten Halbjahr 2017 geplant. Sowohl Familien als auch Einzelpersonen können dort untergebracht werden.

Die Stadt Esslingen möchte die Einwohnerinnen und Einwohner in Mettingen über die bauliche Planung informieren sowie die vorgesehenen Maßnahmen zur Integration und sozialen Betreuung vorstellen. Hierzu lädt die Stadt zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 22. November, um 19.00 Uhr in das evangelische Gemeindehaus Mettingen, Rosenstraße 44, ein.

Für Rückfragen der Presse wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Bergmann, den Leiter des Amts Soziales und Sport, Beblingerstraße 3, 73728 Esslingen am Neckar unter der 0711/3511-2442.




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de