PressemitteilungNummer: 0056Datum: 02/21/2019

Sanierungsarbeiten am nördlichen Altstadtring



Sanierungsarbeiten am nördlichen Altstadtring

Ab Montag, 25.02.2019, führt eine von der Stadt Esslingen am Neckar beauftragte Straßenbaufirma Fahrbahnsanierungsarbeiten in Teilflächen der Berliner Straße und der Augustinerstraße aus. Dabei muss teilweise auch der schadhafte Fahrbahnbelag erneuert werden. Die Erneuerung des Fahrbahnbelages sollte bis spätestens Mai 2019 abgeschlossen sein. dann folgen mit der Fertigstellung der Augustinerbrücke die neu aufzubringenden dauerhaften Markierungen im Knoten Geiselbachstraße / Augustinerstraße.

Berliner Straße:
Um den Fahrverkehr in der Berliner Straße so lange wie möglich aufrecht zu erhalten,sind die Bauarbeiten in zwei Bauphasen eingeteilt. In der ersten Bauphase in KW 9 wird die Baufirma Eberhart Hemminger Straßenbau die Randsteine des Mittelstreifens in der Berliner Straße zwischen der Agnespromenade bis auf Höhe Kreuzung Mettinger Straße in Fahrtrichtung Neckar Forum ausbauen und versetzen. Am 25.02.2019 wird hierzu die Firma Kurz das erforderliche Baufeld absperren. Für die Arbeiten an den Randsteinen muss der Lingsabbieger in Richtung Mettingen auf die Mittelspur verlegt werden. Die Geradeausspur wird über die markierten Stellplätze der Marktbeschicker sowie Reisebusse geleitet. Die zweite Geradeausspur entfällt.
Anschließend führt die Baufirma in der verkehrsärmeren Zeit in den Faschingsferien (KW 10) Belagsarbeiten aus. Hierzu wird die zweite Bauphase eingerichtet. Am 04.03.2019 wird der Abschnitt der Berliner Straße zwischen der Agnespromenade bis auf Höhe Kreuzung Mettinger Straße in Fahrtrichtung Neckar Forum komplett gesperrt. Außerdem entfällt der Linksabbieger kommend aus der Mettinger Straße in Fahrtrichtung Neckar Forum. Die Berliner Straße in Richtung Neckar Forum ist bis zur Polizei frei. Die Fahrtrichtung nach Esslingen-Mettingen wird über die Neckarstraße und Schlachthausstraße umgeleitet. Fahrzeuge, die in den Nord-Osten Esslingens unterwegs sind, werden großräumig über den städtischen Altstadtring umgeleitet.

Augustinerstraße:
Parallel zu den Belagsarbeiten in der Berliner Straße wird ab dem 05.03.2019 auch der Abschnitt in der Augustinerstraße zwischen der Kreuzung Landolinsteige bis Anfang Brückenbauwerk für Belagsarbeiten vollgesperrt. Die Baufirma Strabag, die für die Umsetzung der Belagsabreiten beauftragt wurde, wird ab dem 06.03.2019 mit den Bauarbeiten beginnen. Fahrzeuge, die von Osten kommend nach Westen unterwegs sind, werden über den städtischen Ring umgeleitet. Anlieger können bis zur Baustellenabsperrung vorfahren. Das Wenden für LKWs ist in der Augustinerstraße nicht möglich. Zudem wird der Lingsabbieger in der Grabbrunnenstraße in Fahrtrichtung Ebershaldenstraße gesperrt. Anlieger werden vorab über die Urbanstraße und Hauffstraße umgeleitet.

Müllentsorgung:
Die Müllbehälter müssen an Abfuhrtagen vor 7:00 Uhr an einer Stelle bereitgestellt werden, die das Müllfahrzeug problemlos anfahren kann. Das ist in der Regel vor und hinter der Baustelle, da eine geregelte Abfuhr im Baustellenbereich nicht gewährleistet werden kann. Sollten Anwohner Hilfe bei der Bereitstellung der Behälter benötigen, werden nach Angaben der Stadtverwaltung die Mitarbeiter der Baufirmen behilflich sein.

Umleitung Radverkehr:
Während der Vollsperrungen in den Faschingsferien wird auch der Radverkehr umgeleitet. Hierzu werden die Radfahrer von Osten kommend über die Agnespromenade, Abt-Fulrad-Straße und den Marktplatz umgeleitet. Anschließend kann über die Unterführung / Rampe Mittlere Beutau weiter in Richtung Norden oder über den Rathausplatz und der Webergasse in Richtung Westen gefahren werden. Dies gilt auch in umgekehrter Fahrtrichtung vom Norden kommend in Richtung Westen oder Osten sowie vom Westen kommend in Richtung Osten oder Norden.

Auswirkungen auf die Buslinien 102/103/105/108/109/110/112/116/122:
Ab 04.03.2019 wird die Strecke von der Haltestelle "Schelztorstraße" in Richtung Neckar Forum gesperrt. Der ÖPNV wird ab dem ZOB über die Maille umgeleitet. Außerdem wird die Linie 122 in Richtung Flughafen/Messe über den Pliensauturm und die Maile umgeleitet. Der Fahrplan für die Strecke vom Neckar Forum in Richtung Schelztor bleibt noch bis zum 05.03.2019 bestehen. Ab dem 05.03.2019 bis zum 08.03.2019 wird dann auch die Strecke vom Neckar Forum in Richtung Haltestelle "Schelztorstraße" gesperrt. Der gesamte Linienverkehr wird in der Zeit in beiden Richtungen über die Strecke Finanzamt, Maille und Pliensauturm umgeleitet. Die Haltestellen „Schelztorstraße“, „Kleiner Markt“ und „Neckar Forum“ werden in dieser Zeit nicht angefahren. Ab dem ZOB Esslingen wird nur die Haltestelle „Hochschule“ angefahren.

Zum ZOB Esslingen wird auf Höhe Neckar Forum eine Ersatzhaltestelle für die Linien 105/108/109/110/112/116 eingerichtet. Des Weiteren werden von der Linie 102/103/105/108/109/110/112/116 bis zum ZOB Esslingen nur noch die Haltestellen „Hochschule“ und „Maille“ angefahren.

Weiterer Hinweis zu Linien 112 und 109:
Zu Linie 112 – betroffen ist nur die Fahrt 7:10 Uhr ab „Wiflingshausen Dulkhäusle“.
Zu Linie 109 – Fahrten von Rüdern in Richtung ZOB Esslingen sind davon nicht betroffen und werden weiterhin über die Haltestellen „Kleiner Markt“ und „Schelztorstraße“ angefahren.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und darum, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.
PL_19-02-20_Baustellenumleitungsplan.pdfPL_19-02-20_Baustellenumleitungsplan.pdf

gez. Roland Karpentier

Pressereferent




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de