PressemitteilungNummer: 0311Datum: 07/26/2019

Sommerferienprogramm der Städtischen Museen Esslingen


Sommerferienprogramm der Städtischen Museen

Windspiele, Dampferflotte und Sommer auf der Tasche: Den ganzen Sommer lang bieten die Städtischen Museen Esslingen Kreativideen für Kinder. In der Familien-Mitmachausstellung „Donnerwetter! Klima schreibt Geschichte“ im Museum im Schwörhaus findet fast jeden Mittwoch von 15 Uhr bis 16.30 Uhr ein Bastelprogramm mit unterschiedlichen Themen statt. Vom Windspiel über Wandtattoos bis zu bedruckten Stofftaschen reichen die Themen (Kosten: Eintritt und 1 Euro Materialkosten). Die Ausstellung ist aber auch an anderen Tagen einen Besuch wert: Hier können kleine und große Besucher/innen Held und Klimaforscher sein und viel Neues über Wetter und Klima erfahren. Die Bastelnachmittage gehen übrigens nach den Ferien weiter, im Rahmenprogramm ab September gibt es einen Vortrag, Theater und eine Filmreihe zum Thema im Kommunalen Kino.

Im J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof, Untere Beutau 8-10, findet auch am 31. Juli und 28. August das traditionelle Mittwochsprogramm statt (Teilnahme: Eintritt und 1 Euro Materialkosten; Anmeldung: Tel. 0711 3512-3240 zu Bürozeiten, E-Mail: museen@esslingen.de). Von Dienstag, 3. September bis Donnerstag, 5. September öffnet die Farbenwerkstatt jeweils von 14.30 Uhr bis 16 Uhr. Es werden verschiedene Techniken ausprobiert und mit vielen bunten Farben gemalt, gedruckt und gebastelt (mit Anmeldung).

Alle Termine und Themen stehen auf der Homepage der Städtischen Museen Esslingen: www.museen-esslingen.de.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Tel. 0711 3512-3320
www.museen-esslingen.de
museen@esslingen.de


Beigefügt zwei Abbildungsdateien:
„Donnerwetter Schwörhaus 6“: Blick in die Ausstellung „Donnerwetter! Klima schreibt Geschichte. Eine Familien-Mitmachausstellung“ im Museum im Schwörhaus, Esslingen am Neckar. Foto: Städtische Museen Esslingen
„Schreiber-Museum Werktisch Foto Michael Saile“: Blick ins J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof mit dem großen Basteltisch. Foto: Michael Saile

Donnerwetter Schwörhaus 6.jpgSchreiber-Museum Werktisch Foto Michael Saile.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de