PressemitteilungNummer: 0818Datum: 08/31/2020

Letzte Veranstaltungen bei „Back in Town – Esslinger Burgsommer“ stehen bevor


Letzte Veranstaltungen bei „Back in Town – Esslinger Burgsommer“ stehen bevor

Nachdem am vergangenen Wochenende einige Termine des Esslinger Burgsommers leider dem Regen zum Opfer gefallen sind, heißt es nun noch an fünf weiteren Tagen „Back in Town“!
Mit folgenden Veranstaltungen endet das Sommerfestival auf der Esslinger Burg, das die Kulturinitiative Blues in Town e. V. Esslingen gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Esslingen am Neckar und unterstützt durch die Firma Events Creative GmbH auf die Beine gestellt hat:

Das Konzert des Dizzy Krisch Quartetts, das am vergangenen Freitag wegen des Wetters abgesagt werden musste, findet nun am Mittwoch, 2. September um 19:30 Uhr statt. Für die Veranstaltung mit dem Vibraphon-Virtuosen gibt es noch Restkarten. Bereits erworbene Tickets für den ursprünglichen Termin behalten ihre Gültigkeit.

Am Donnerstag, 3. September um 19 Uhr kann das Publikum beim Burgsommer ein außergewöhnliches Doppelkonzert erleben. Die drei Musiker von Euroblue folgen mit Folk, Jazz und Spirit der europäischen Spur des Jazz. Seinen ganz eigenen Sound entwickelt das Trio dabei wie selbstverständlich aus Volks- und Kirchenliedern und Rhythm’n’Blues. Die romantische Seite des Jazz präsentiert wiederum das Wolfgang Fuhr Jazz Quartett feat. Lorenzo Petrocca: Die international renommierten Musiker spielen legendäre Love Songs der Jazz-Geschichte, die groovig-bluesig oder sentimental-balladesk berühren und faszinieren.

Mit seiner vielgelobten Inszenierung der Novelle „Novecento – Die Legende vom Ozeanpianisten“ von Alessandro Baricco in einer Übersetzung von Karin Krieger ist das Duo Phantasma am Freitag, 4. September um 19:30 Uhr zu Gast. Die Geschichte ist eine Hymne an die Musik, die Freundschaft und die Fantasie, dargeboten von Michael Stülpnagel und Johannes Weigle als musikalische Lesung.

Wer die Musik der Beatles liebt, ist am Samstag, 5. September um 19:30 Uhr richtig beim Konzert des Martin Schrack Quartetts. Die abwechslungsreichen Arrangements, Interpretationen und solistische Ausflüge der vier Musiker eröffnen einen ganz neuen Blick auf die weltbekannten Stücke der „Fab Four“. Erleben Sie die Beatles im Jazz-Gewand!

Der letzte „Back in Town“-Tag am Sonntag, 6. September steht ebenfalls ganz im Zeichen der Musik. Er beginnt um 11:30 Uhr mit der Band Feeling Mountains. Die jungen Musiker lassen sich weder in die Pop-, Rock-, Emo- noch Indie-Schublade stecken und bieten dennoch von allem etwas: Mal leise, mal melodisch, mal mitreißend – in jedem Fall überzeugend!

Um 15 Uhr am Sonntag, 6. September spielt die siebenköpfige Band Blues Age, die ausschließlich aus Mitgliedern der Kulturinitiative Blues in Town besteht. Ihr Repertoire aus lange vergessenen Blues-Klassikern präsentiert die Formation weitgehend akustisch und in eigenen Arrangements.

Den Abschluss des fünfwöchigen Esslinger Burgsommers bildet am Sonntag, 6. September um 19 Uhr der gemeinsame Auftritt der Bands Good4Nothing und Out of Fashion. Bei dem Doppelkonzert wird noch einmal die ganze Bandbreite von Blues und Rock gefeiert: Good4Nothing machen Musik „Marke Eigenbau“ zwischen Genialität und Wahnsinn; Out of Fashion spielen ehrliche, handgemachte Musik „from the past, long ago but still alive“.

Für diese letzten Veranstaltungen „Back in Town – Esslinger Burgsommer“ können noch Karten im Vorverkauf bei Reservix-Vorverkaufsstellen oder online erworben werden. Das Programm und alle wichtigen Informationen werden auf www.esslingen.de/burgsommer veröffentlicht.

Gudrun Fretwurst
Kulturamt
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0711 3512-2670
E-Mail: gudrun.fretwurst@esslingen.de

Dizzy Krisch.jpgeuroblue.jpgLorenzo Petrocca.jpgWolfgang Fuhr.jpgDuo_Phantasma.jpgMartin Schrack.jpgFeeling Mountains.jpgBluesAge.jpgGood4Nothing.jpgOut of fashion.jpg




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de