PressemitteilungNummer: 0800Datum: 08/03/2020

Start des Esslinger Burgsommers trotz Regens geglückt


Start des Esslinger Burgsommers trotz Regens geglückt

Das erste „Back in Town“-Wochenende liegt hinter der Kulturinitiative Blues in Town e. V. Esslingen und dem Kulturamt der Stadt Esslingen am Neckar. Trotz der sehr kurzfristigen Planung konnten die ersten Veranstaltungen gemeinsam durchgeführt werden. Leider machte am Sonntag das Wetter nicht wie gewünscht mit. „Die ersten beiden Tage waren für alle Beteiligten ein Kraftakt und ein Härtetest bei der Durchführung“, fasst Kulturamtsleiterin Alexa Heyder zusammen, „aber wir haben es geschafft und sind zufrieden mit dem Start.“ „
Trotz der kurzen Vorlaufzeit und der umfassenden Vorsichtsmaßnahmen ist es uns gelungen, eine wunderschöne Location, die noch dazu eine herausragende Akustik besitzt, zu bespielen“, sagt Christoph Klein, 1. Vorsitzender der Kulturinitiative Blues in Town e. V. Esslingen. Bei der Technik ist auf die professionelle Unterstützung vom Team der Firma Events Creative GmbH Verlass.

Am kommenden langen Wochenende kommen beim Esslinger Burgsommer vor allem Musikfans auf ihre Kosten:

Am Donnerstag, 6. August, um 19:30 Uhr singt und spielt der Sänger und Schauspieler Ulf Deutscher seine besten Lieder aus der „Liederbühne“. Gemeinsam mit dem Swing-Geiger Gunther Lietz aus Dresden präsentiert er unter dem Titel „Unter dem Gespinst von deinen Haaren“ deutsche Dichter, Texte verschiedener Autoren, bekannte und weniger bekannte Rocksongs aus aller Welt, eigene Lieder und frische Falschnachrichten.

Die Blues in Town Session am Freitag, 7. August, um 19 Uhr ist eine echte Wundertüte: Das Programm entsteht spontan am Abend. Wer etwas vortragen möchte, meldet sich an und bekommt für ein paar Songs die Bühne. Die Akteure stellen spontan unterschiedliche Formationen zusammen, spielen Eingeübtes und neue Ideen. Wer Mut hat ist als Akteur gerne gesehen!

Der Samstag, 8. August, steht ab 19:30 Uhr ganz im Zeichen des Rhythm and Blues: Mit Blues 4 Five und der Lynette Haynes Band teilen sich zwei starke Live-Ensembles das Rondell des Amphitheaters am Dicken Turm. Gespielt wird was swingt, groovt und rockt – handgemacht und authentisch, zum Mitwippen und Fühlen!

Drei weitere Konzerte von herausragenden Bands und Ensembles gibt es am Sonntag, 9. August, zu erleben. Den Anfang machen Snakes in the Casket, die mit ihrem Hard Rock aus Stuttgart ab 11:30 Uhr die kleine Bühne zum Beben bringen werden. Um 15 Uhr tritt das Werner Acker Young Organ Trio in der Besetzung Gitarre – Tasten – Schlagzeug auf. Und um 19 Uhr begeben sich die Bands Poems on the Rocks und Acoustic Power mit- bzw. nacheinander auf eine Reise durch die Rockgeschichte. Präsentiert werden Hits und Perlen aus vergangenen Jahrzehnten und Neuinterpretationen altbekannter Songklassiker.

Für diese und die weiteren Veranstaltungen des Esslinger Burgsommers können Karten nur im Vorverkauf bei Reservix-Vorverkaufsstellen oder online (bis kurz nach Veranstaltungsbeginn) erworben werden, die Eintrittspreise liegen je nach Programm zwischen 4 und 25 Euro (zzgl. Gebühren).

„Back in Town – Esslinger Burgsommer“ steht für besondere, kleine Kulturhighlights unter freiem Himmel. Noch bis zum 6. September 2020 wird immer von Donnerstag bis Sonntag um 19:30 Uhr, sonntags auch um 11:30 Uhr und um 15 Uhr, gespielt.

Das aktuelle Programm und alle wichtigen Informationen werden auf www.esslingen.de/burgsommer veröffentlicht.

Ulf Deutscher.jpgBlues in Town Session.JPGBlues in Town Session.JPGblues4five.jpgLynette Haynes Band.jpgSnakes in the Casket.jpgWerner Acker.JPGPoems on the rocks Sommerfoto.jpgAcousticPower_Pressebild_01.JPG

Gudrun Fretwurst
Kulturamt
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0711 3512-2670
E-Mail: gudrun.fretwurst@esslingen.de

Gez. Michael Botsch,
Pressestelle




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de