PressemitteilungNummer: 1133Datum: 05/10/2021

Stadt Esslingen nimmt am Verleihsystem „RegioRadStuttgart“ teil


Stadt Esslingen nimmt am Verleihsystem „RegioRadStuttgart“ teil

Die Stadt Esslingen nimmt am Fahrradverleihsystem „RegioRadStuttgart“ teil. Im Rahmen des Förderprogramms soll bis Jahresende am Bahnhof Esslingen und in der Wäldenbronner Straße jeweils eine feste Station und am Hermann-Sohn-Platz eine virtuelle Station entstehen.

Die Stadt Esslingen schließt sich dem Förderprogramm „RegioRadStuttgart“ an. Das hat der Mobilitätsausschuss des Esslinger Gemeinderats in der Sitzung am 10. Mai einstimmig beschlossen. Bis Jahresende soll am Bahnhof Esslingen und in der Wäldenbronner Straße jeweils eine feste Station und am Hermann-Sohn-Platz eine virtuelle Station entstehen. Die Gesamtkosten des Projekts in Esslingen belaufen sich auf etwa 100.000 Euro. Mit 52.000 Euro wird rund die Hälfte der Kosten durch das Förderprogramm RegioRadStuttgart gefördert.

Das Fahrradverleihsystem wurde vom Verband Region Stuttgart ins Leben gerufen. Esslingen wird mit der Teilnahme zu einem Bindeglied des interaktiv funktionierenden Systems, in welchem laut Angaben des Verbandes bereits 40 Kommunen mit über 179 Stationen und 1.120 Fahrrädern und Pedelecs beteiligt sind. Fahrräder und Pedelecs können über ein bargeldloses Bezahlsystem ausgeliehen und wieder beliebig im Verbreitungsbereich abgeben werden.

Die Teilnahme soll dazu beitragen, den Radverkehr in Esslingen zu einer attraktiven Alternative zum Kraftverkehr auszubauen. Im Rahmen der Mobilitätskampagne „Gemeinsam unterwegs“ werden derzeit über 100 Maßnahmen geplant oder bereits umgesetzt, die darauf zielen, den Verkehr weg vom Kfz auf stadtverträglichere Mobilitätsformen zu verlagern.

Weitere Informationen zum Radverkehr in Esslingen finden Sie unter https://unterwegs.esslingen.de/fahrrad


Gez. Michael Botsch,
Pressestelle




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de