PressemitteilungNummer: 0232Datum: 05/18/2010

Klimafreundlich mobil auf zwei Rädern


In der Woche vom 17.05. bis 22.05.2010 dreht sich im Energiezentrum Esslingen alles um das Zweirad. „Wir wollen zeigen wie einfach es ist klimafreundlich mobil zu sein“, so Uta Westerich, Leiterin des Energiezentrums Esslingen. „Unterstützt werden wir dazu durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), der hier viele Informationen zum Mitnehmen zur Verfügung stellt“.

Es gibt viele gute Gründe für den Umstieg auf das Fahrrad. Gerade bei kurzen Strecken ist man oft schneller am Ziel und tut auch noch etwas für seine Gesundheit und das Klima. Radfahren ist wieder „in“ bei jung und alt.
Ausgestellt wird im Energiezentrum Esslingen auch die neue Generation des Fahrrads - das Pedelec, ein Fahrrad mit elektrischer Trittkraftunterstützung mittels Elektromotor.
Pedelecs und Elektroroller zu testen ist einfach. Im Energiezentrum Esslingen stehen dazu die gesamte Woche einige Geräte zur Verfügung. „Mit einem Pedelec unterwegs zu sein ist wie Fahrrad fahren mit Rückenwind“, so die Rückmeldungen einiger begeisterter Testfahrer. „Man kommt problemlos bergauf - ohne großen Kraftaufwand“.

Ein Elektroroller hat wie ein Pedelec einen Akku den man an der 220V Steckdose auflädt. Voll aufgeladen kommt man zwischen 55 und 100 Kilometer weit. Die Stromkosten für 100 Kilometer liegen bei etwa 70 Cent. Vorteile des Elektrorollers: Er ist sehr leise und verursacht keine Emissionen. Wird der Roller mit Solarstrom geladen, ist er sogar CO2 neutral.

Höhepunkt der zweiten Mobilitätswoche ist eine, vom ADFC organisierte und geführte Fahrradtour durch Esslingen. Unter dem Motto „Stressfrei mit dem Rad durch Esslingen – Eine Tour für alle, die Esslingen nur vom Auto aus kennen oder neu in Esslingen sind“ wird am Samstag, den 22.05.2010 um 10 Uhr auf dem Platz hinter der Stadtkirche losgeradelt. (Dauer etwa 1 Stunde.) Alle Interessierten sind zum Mitradeln herzlich eingeladen!

Für Rückfragen der Presse: Uta Westerich, Energiezentrum, 0711/3512-2004 oder uta.westerich@esslingen.de



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de