PressemitteilungNummer: 0407Datum: 10/04/2018

Neuer alter Glanz im Patrizierzimmer


Neuer alter Glanz im Patrizierzimmer

Neuer alter Glanz im Patrizierzimmer des Stadtmuseums im Gelben Haus: Die repräsentative Stuckdecke des Saals im ersten Stock wurde Zentimeter für Zentimeter sorgfältig gereinigt. Dabei kam eine ganz neue und besonders effektive Lasertechnik zum Einsatz, sodass die Arbeiten innerhalb von knapp drei Wochen abgeschlossen werden konnten.

Jetzt kann die barocke Decke von 1702 wieder in ihrer ursprünglichen Elfenbeinfarbe bewundert werden. Im Lauf der Zeit waren die Stuckverzierungen aus stark plastisch ausgeformten Pflanzenranken und Figuren durch Schmutzablagerungen aus der Umgebungsluft vor allem über den Fenstern stark nachgedunkelt.

Die empfindliche Oberfläche wurde von einem darauf spezialisierten Restaurator mit einem Reinigungslaser sorgfältig vom Schmutz befreit. Diese neue Technik ist besonders schonend. Nichts wurde beschädigt, keine noch so kleinen Partikel haben sich gelöst.

Der Stuckdekor aus der Erbauungszeit des Gebäudes von 1702 zeigt typische Barockmotive, verweist aber auch auf die Geschichte des Hauses. Zu sehen sind Putten und florale Formen, die mit Blumen und Früchten die Jahreszeiten vorstellen, aber auch vier Reichsadler und ein Vogel Phönix, der – wie das Haus selbst nach dem großen Stadtbrand 1701 – aus der Asche neu entsteht.

Zu sehen ist die Decke im Stadtmuseum in der Präsentation der Stadtgeschichte. Das Stadtmuseum ist von Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet; Eintritt 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen
Tel. 0711/3512-3240
museen@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt eine Abbildungsdatei:
„Stadtmuseum Reinigung Stuckdecke“: Reinigungsarbeiten mit Reinigungslaser an den barocken Stuckverzierungen im Patrizierzimmer des Stadtmuseums im Gelben Haus in Esslingen. Noch nicht bearbeitete Bereiche sind am dunklen Grau gut zu erkennen. Foto: Städtische Museen Esslingen

Stadtmuseum Reinigung Stuckdecke.JPG



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de