PressemitteilungNummer: 0508Datum: 12/13/2017

Stadtempfang für Felix Schrader


Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 der Rollstuhlfechter im thüringischen Weimar, war Felix Schrader von der SV 1845 Esslingen e.V. äußerst erfolgreich. Der 14-jährige Gymnasiast erkämpfte sich mit dem Florett eine Gold- und Silbermedaille. Im Rahmen eines Stadtempfangs konnte somit die Stadt Esslingen das Ausnahmetalent ehren.

Sport-Bürgermeister Dr. Markus Raab beglückwünschte den Rollstuhlfechter zu den beiden Titeln des Deutschen Meisters und des Vize-Meisters. Der 14-jährige hatte sich sowohl bei den Aktiven als auch im Jugendwettbewerb U17 gegen die nationale Konkurrenz durchgesetzt.

„Du hast dich für deinen Verein, die SV 1845 Esslingen e.V., aber auch für die Stadt als hervorragender erfolgreicher sportlicher Vertreter auf nationalem Terrain erwiesen“ so Bürgermeister Dr. Raab.

Dr. Raab wünschte ihm für die nationalen und internationalen bevorstehenden Wettkämpfe alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung.




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de