PressemitteilungNummer: 0059Datum: 02/15/2016

Stadtmuseum: Geschenke für Flüchtlinge


Geschenke von Museumsbesuchern für Esslinger Flüchtlinge

Erfolgreich war die Geschenkaktion für Flüchtlinge während der Ausstellung „Eingepackt. Ausgepackt. Weggepackt“ im Stadtmuseum im Gelben Haus. Besucherinnen und Besucher haben zahlreiche sorgfältig ausgesuchte, teilweise liebevoll verpackte Geschenke abgegeben: Fußbälle, Frisbeescheiben, Malutensilien, Schreib- und Zeichenblöcke, Süßigkeiten, Kekse und vieles mehr. „Wir danken allen Spendern sehr herzlich für diesen reichen Gabentisch“, dankt Museumsvolontärin Sarah Sigrist, die dieses Projekt im Rahmen der Ausstellung betreut hat.

Vor kurzem haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Arbeitskreises „Zell hilft“ die Geschenke abgeholt, um sie an „ihre“ Flüchtlinge in Esslingen zu verteilen. „Sie sind so dankbar“, sagt Eva Röcker. „Wir können viel Positives sagen“, beschreibt sie die etwa 230 Flüchtlinge, die derzeit vom Verein betreut werden, „wir haben ein herzliches Klima“. Die ehrenamtlichen Helfer seien die Familie der Flüchtlinge, schildert sie das Verhältnis im Begegnungs-Café, in dem nun alles bei einer Tombola verlost wurde.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Tel. 0711/3512-3241
martin.beutelspacher@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt eine Abbildungsdatei „Stadtmuseum Flüchtlinge“:
Die Spenden für die Flüchtlinge in Esslingen, die Museumsbesucher bei der Ausstellung „Eingepackt. Ausgepackt. Weggepackt“ im Stadtmuseum im Gelben Haus abgegeben haben, werden abgeholt: Sarah Sigrist (2. von links) vom Museum übergibt die Geschenke an Eva Röcker (ganz links), Irmela und Ferdinand Schüle vom Arbeitskreis „Zell hilft“. Foto: Städtischen Museen Esslingen

Stadtmuseum Flüchtlinge.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de