PressemitteilungNummer: 0828Datum: 09/03/2020

Design Thinking in Bibliotheken: Vortragsveranstaltung am 23.9.


Design Thinking in Bibliotheken

Die Stadt Esslingen am Neckar lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 23. September um 19 Uhr zu einem Vortrag zum Thema Design Thinking in Bibliotheken mit der Referentin Julia Bergmann in den großen Saal des CVJM Esslingen e. V. ein.
In der zweiten Phase der Bürgerbeteiligung zur Renovierung und Erweiterung der neuen Stadtbücherei soll die Methode des Design Thinking angewendet werden. Alle reden über Design Thinking – aber was ist das überhaupt? Julia Bergmann, Fachfrau für Design Thinking in Bibliotheken, stellt die Methode vor und beantwortet Fragen zum Thema.

Der Eintritt zu der Vortragsveranstaltung ist frei. Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln. Besucher und Besucherinnen müssen im Haus einen Mund- und Nasenschutz tragen, der auf dem Sitzplatz abgenommen werden kann.
Verbindliche Anmeldung per E-Mail an stadtbuecherei@esslingen.de, telefonisch unter 0711 3512-2337 oder persönlich an der Auskunft im 1. OG in der Stadtbücherei (Hauptstelle) zu den Öffnungszeiten: Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr.
Informationen unter www.stadtbuecherei.esslingen.de
Flyer Design Thinking.pdf

Informationen zur neuen Stadtbücherei finden Sie unter www.esslingen.de/beteiligung



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de