PressemitteilungNummer: 0390Datum: 09/20/2017

Ausstellung "Erinnerungen eines Jahrzehnts" bis 3.10. verlängert


Die 50er Jahre gehen in die Verlängerung

Die Ausstellung „Erinnerungen eines Jahrzehnts. Esslingen in den 50er Jahren“ im Stadtmuseum im Gelben Haus wird verlängert: Noch bis Dienstag, 3. Oktober 2017 wird gezeigt, wie die Stadt Esslingen in den 1950er Jahren aussah und wie das Leben kurz nach dem Krieg war.

Ausgestellt sind Originalobjekte und historische Fotografien zu den Themen Haushalt und Familie, Industrie, Kultur und Freizeit. Die Stücke stammen aus der Sammlung des Stadtmuseums, sind aber auch Leihgaben aus Privatbesitz – über Jahrzehnte aufbewahrte, oft liebgewonnene Erinnerungsstücke, die mit besonderen Erinnerungen verbunden sind. Die Besucher begeben sich auf eine vielfältige Reise in die 50er Jahre, sie schwelgen in Erinnerungen oder lernen Esslingen von einer fast vergessenen Seite kennen.

So wird an das legendäre Tanzlokal „Maxim“ erinnert, an den „Satchmo von Liebersbronn“ oder an die Begeisterung für die neuen elektrischen Haushaltsgeräte wie Waschmaschine und „Mixi“, der in Esslingen hergestellt wurde. Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Badespaß“ gibt es Objekte über die Esslinger Sommer in den 50er Jahren zu sehen. Auch der Aufbruch der Industrie nach dem Krieg und die Heimkehr aus russischer Kriegsgefangenschaft 1955 werden thematisiert. Zahlreiche Ansichten der Stadt in historischen Postkarten zeigen Veränderungen, Verlorenes und Bewahrtes.

Für Kindergärten, Schulen und Betreuungseinrichtungen gibt es ein museumspädagogisches Angebot.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Tel. 0711/3512-3241
museen@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt eine Abbildungsdatei: „50er Ausstellungsraum“ in der Ausstellung „Erinnerungen eines Jahrzehnts. Die 50er Jahre in Esslingen“ im Stadtmuseum im Gelben Haus, Esslingen am Neckar, Foto: Städtische Museen Esslingen

50er Ausstellungsraum.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de