PressemitteilungNummer: 0007Datum: 01/09/2018

Spendensammlung Neujahrsempfang 2018


Spendensammlung 2018 für die Bürgerstiftung Esslinger Sozialwerk

4.500 € für die Bürgerstiftung Esslinger Sozialwerk

In seiner Ansprache beim städtischen Neujahrsempfang am 8. Januar appellierte Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger vor rund 700 Gästen im Neckar Forum an Gemeinsinn, Solidarität und ein faires Miteinander. Einen besonderen Dank übermittelte OB Zieger daher an alle Bürgerinnen und Bürger Esslingens, die sich in Vereinen, Initiativen, Schulen oder Kultureinrichtungen ehrenamtlich engagieren.

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung kommen daher in diesem Jahr die beim Neujahrsempfang gesammelten Spenden der Bürgerstiftung Esslinger Sozialwerk zugute. Auf Bitte von OB Zieger erklärten sich Frau Roderburg-Schnierle und Herr Wolfgang Seifried dazu bereit, die Gäste beim Stehempfang im Foyer um eine Spende zu ersuchen. Überaus erfolgreich erzielten sie insgesamt ein Spendenaufgebot von insgesamt 2.292,33 €. OB Zieger zeigte sich sehr erfreut über die große Spendenbereitschaft und verdoppelte die Spendenmittel aus städtischen Mittel auf insgesamt 4.500 €.

Die Esslinger Bürgerstiftung unterstützt soziale Projekte aller Art im gesamten Stadtgebiet und fördert so die soziale Verantwortung, das Bürgerengagement und die Solidarität in Esslingen.
Die Vereine, Initiativen und Selbsthilfegruppen haben viele Ideen, um zielgenau ihre Angebote für Kinder und Jugendliche, Benachteiligte und auch ältere Menschen kontinuierlich auszubauen. Aus den Erträgen des Stiftungskapitals können jährlich rund 30.000 € ausgeschüttet werden, die viele Gruppierungen in der Stadt erst in die Lage versetzen, solche wegweisenden Vorhaben durchzuführen.

Die Bürgerstiftung fordert jährlich Verbände, Vereine und Initiativen in einer öffentlichen Ausschreibung dazu auf, Zuschussanträge einzureichen. Generell förderfähig sind Projekte mit jungen Menschen, älteren Menschen und das bürgerschaftliche Engagement. Die Festlegung eines besonderen Förderschwerpunktes ist möglich.


gez. Ignazio Ceffalia
stv. Pressesprecher




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de