PressemitteilungNummer: 0018Datum: 01/20/2016

Antragsfrist der ZukunftsStiftung Heinz Weiler endet im März


Antragsfrist der ZukunftsStiftung Heinz Weiler endet im März

Noch bis zum 15. März 2016 können Anträge bei der ZukunftsStiftung Heinz Weiler eingereicht werden. Gefördert werden auch in diesem Jahr wieder Projekte aus den Bereichen Kultur, Kunst und Wissenschaft. Im Fokus werden Projekte und Veranstaltungen stehen, die für die Jahre 2016/17 geplant sind.

Im vergangenen Jahr konnten durch die ZukunftsStiftung Heinz Weiler neben bereits bekannten Veranstaltungen wie „Stadt im Fluss“ und dem „tonArt Festival“ auch wieder neue Projekte gefördert werden. Dazu zählt das „Jazzfestival Esslingen“, das 2015 erstmals stattgefunden hat und auf breiten Zuspruch stieß. Weitere Förderungen gingen beispielsweise an das Kunstprojekt „WestStadt 2016“ vom Verein artgerechte Haltung Bildender Künstler Esslingen und das Musiktheaterprojekt „Sextuor“ von EXVOCO. Auch zahlreiche kleinere kulturelle Projekte, etwa an den Esslinger Schulen, werden jedes Jahr gefördert.

Die ZukunftsStiftung Heinz Weiler fördert zum Einen Projekte, die im kulturellen Bereich eine überregionale Bedeutung für Esslingen besitzen, zum Anderen aber auch neue kulturelle und wissenschaftliche Initiativen. Veranstaltungen und Projekte, die ohne die Stiftungsbeteiligung nicht zu verwirklichen wären, können ebenfalls durch die ZukunftsStiftung Heinz Weiler gefördert werden. Und auch neue Initiativen, für die durch die Förderung eine Nachhaltigkeit in dem Sinne erzielt werden kann, dass sie sich dauerhaft in der Stadt Esslingen etablieren, gehören immer wieder zu den durch die ZukunftsStiftung geförderten Projekten.

Weiterführende Informationen zu den Förderkriterien, dem Förderrahmen und der Antragsstellung sind bei der Geschäftsstelle der ZukunftsStiftung Heinz Weiler oder unter www.zukunfts-stiftung.de erhältlich. Förderanträge können noch bis zum 15. März 2016 bei der Geschäftsstelle der ZukunftsStiftung Heinz Weiler per Post oder per E-Mail eingereicht werden.


Geschäftsstelle:
Stadt Esslingen am Neckar
ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Tanja Eisbrenner
Rathausplatz 2
73728 Esslingen

Telefon: 0711 / 3512-2480
E-Mail: tanja.eisbrenner@esslingen.de
Web: www.zukunfts-stiftung.de




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de