PressemitteilungNummer: 1130Datum: 05/10/2021

Ausbau sämtlicher Fußwege im Baugebiet Zollberg-West bis 2024 geplant


Ausbau sämtlicher Fußwege im Baugebiet Zollberg-West bis 2024 geplant

Der Ausschuss für Technik und Umwelt hat den weiteren Fußwegeausbau im Baugebiet Zollberg-West bewilligt. In drei weiteren Bauabschnitten werden hier bis 2024 die verbleibenden alten Fußwege und Treppen ausgebaut.

Der Ausschuss für Technik und Umwelt des Esslinger Gemeinderats hat in der Sitzung am 10. Mai 2021 einstimmig den Ausbau weiterer Fußwege und Treppen im Baugebiet Zollberg-West beschlossen. Der Neubau der Bauabschnitte 3 bis 5 soll in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Leitungsträgern nun abschnittsweise bis 2024 geplant und umgesetzt werden.

Derzeit befindet sich der zweite Bauabschnitt im Ausbau, aktuell wird zwischen Blienshaldenweg 48- 96 und Auchtweg 49- 91 gebaut. Ende letzten Jahres wurde der erste Abschnitt bereits fertiggestellt.

Im Zuge der Sanierung werden auch Oberleitungen ins Erdreich verlegt, die Beleuchtung erneuert und die Entwässerung gesichert. Für die Telekom werden Leerrohre verlegt, um eine künftige Breitbandversorgung zu ermöglichen. Die Treppenanlagen werden verbreitert, Kinderwagenrampen installiert und Geländer angebracht.

Aufgrund des kritischen baulichen Zustandes, besonders der als „Privat“ gekennzeichneten Wege, hat das Tiefbauamt in den vergangenen Jahren alle Wege wieder in die Unterhaltung übernommen und durch kleinere Reparaturen die Verkehrssicherheit weitgehend hergestellt. Die baulichen Mängel sind aber größtenteils so gravierend, dass ein Neubau unausweichlich ist. Zudem fehlt es in fast allen Wegen an Beleuchtung und Kinderwagenrampen in den Treppenbereichen.

Weitere Informationen zu den verkehrsrelevanten Baustellen in Esslingen finden Sie unter https://unterwegs.esslingen.de/baustellen

Grafik: Stadt Esslingen, zur Veröffentlichung freigegeben.

Zollberg-West Fußwegeplan.jpg

Gez. Michael Botsch,
Pressestelle




Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de