PressemitteilungNummer: 0394Datum: 09/26/2018

13./14.10.: Papiertheaterwochenende im J. F. Schreiber-Museum


Blätter, die die Welt bedeuten

Eine besondere Attraktion für alle Papiertheaterbegeisterten, Theaterfreunde und Papier-„Kreativen“ bietet das Museum im Salemer Pfleghof - J. F. Schreiber-Museum am Samstag, 13. und Sonntag, 14. Oktober 2018. Zwei Papiertheatervorstellungen des bekannten Papiertheaters Invisius aus Berlin verzaubern die Zuschauer mit märchenhaften Geschichten und in einem Workshop können die Teilnehmer selbst kreativ werden.

Am Samstag um 19.30 Uhr wird für Erwachsene die romantische Oper „Der Freischütz“ mit Musik nach Carl Maria von Weber gegeben. Am Sonntagvormittag um 11.30 Uhr verlangt dann in der Kindervorstellung das „Rumpelstilzchen“ der Königin ihr Kind. Für beide Vorstellungen wird Kartenreservierung empfohlen.

Rüdiger Koch vom Papiertheater Invisius ist schon zum dritten Mal bei den Städtischen Museen Esslingen zu Gast. Er spielt in klassischen Papiertheatern mit traditionellen Figuren, wie sie der Verlag J. F. Schreiber um 1900 als Ausschneidebogen für gut situierte Familien angeboten hat: Alle Teile des Theaters und sogar die „Schauspieler“ sind aus Papier und werden durch den Theaterspieler zum Leben erweckt. Zusammen mit der Bühnentechnik im Miniformat schafft der Künstler damit faszinierende Illusionen und entführt die Zuschauer in phantasievolle Welten.

Ein besonderer Höhepunkt des Gastspiels in Esslingen ist ein Papiertheaterworkshop am Samstag um 14.30 Uhr für Familien und andere Interessierte (Anmeldung erforderlich). Die Teilnehmer lernen und probieren Vieles rund um das Papiertheater aus, erhalten Tipps von Profi Rüdiger Koch und bauen sogar ein eigenes Theater.

Weitere Informationen auf der Homepage der Städtischen Museen. Anmeldung zum Workshop und Kartenreservierungen für die Vorstellungen unter Tel. 0711/3512-3240 oder museen@esslingen.de.


Museum im Salemer Pfleghof
J. F. Schreiber-Museum
Untere Beutau 8-10
73728 Esslingen am Neckar
Telefon Verwaltung 0711/3512-3240
www.museen-esslingen.de
museen@esslingen.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 14–18 Uhr
Sonn- und Feiertag 11–18 Uhr
Montag geschlossen.


Martin Beutelspacher M. A.
Städtische Museen Esslingen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen
Tel. 0711/3512-3240
museen@esslingen.de
www.museen-esslingen.de


Beigefügt zwei Abbildungsdateien:
„Papiertheater Szene Rumpelstilzchen“: Papiertheater Invisius, Berlin: Szene aus dem Papiertheaterstück „Rumpelstilzchen“, Foto: Papiertheater Invisius
„Papiertheater Rumpelstilzchen“: Papiertheater Invisius, Berlin: „Rumpelstilzchen“ aus dem gleichnamigen Papiertheaterstück. Foto: Papiertheater Invisius

Papiertheater Rumpelstilzchen.jpgPapiertheater Szene Rumpelstilzchen.jpg



Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726 Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 - 2732 oder 2570
E-Mail : roland.karpentier@esslingen.de oder buero.oberbuergermeister@esslingen.de
Internet: http//www.esslingen.de