Pressekonferenz

Thema / Anlass:Absage der PK zur Sicherung der Mobilität während der Geiselbach-Sperrung
Datum:03/26/2020
Zeit:02:00 PM
Ort:-

Absage: Pressekonferenz zur Sperrung der Geiselbachstraße/Mittleren Beutau entfällt


Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen, durch das Coronavirus ausgelösten Situation, muss die Pressekonferenz zur Sicherung der Mobilität während der Geiselbach-Sperrung abgesagt werden. Die Pressekonferenz war für kommenden Donnerstag, dem 26. März, um 14 Uhr im Technischen Rathaus angesetzt.

Stattdessen informieren wir Sie am Donnerstagvormittag in einer ausführlichen Pressemitteilung über die bevorstehende Sperrung und das begleitende Maßnahmenpaket zur Sicherung der Mobilität. Zusätzlich stehen Ihnen für telefonische Rückfragen am Donnerstag, dem 26. März, zwischen 14 und 15 Uhr

Herr Heinemann, Leiter des Tiefbauamts, unter 0711 3512-2413,
Herr Gorzellik, Leiter des Ordnungsamts, unter 0711 3512-2224 und
Herr Müller, Technischer Werksleiter des SVE, unter 0711 3512-3137 zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch an mich wenden. Ich werde mich um eine schnellstmögliche Beantwortung bemühen:

Michael Botsch
Pressestelle
Tel.: 0711 3512-2490
michael.botsch@esslingen.de

Weitere Informationen zu den Arbeiten am Geiselbachkanal und weiteren Baustellen in Esslingen erhalten Sie auch unter www.baustellen.esslingen.de

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Botsch



Büro des Oberbürgermeisters Rathausplatz 2, 73728 Esslingen am Neckar
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Roland Karpentier
Telefon: 0711/3512-2732 / / Telefax: 0711/3512-2612
E-Mail: roland.karpentier@esslingen.de