Pressekonferenz

Thema / Anlass:Abschluss "52x Esslingen und der Erste Weltkrieg"
Datum:10/25/2018
Zeit:04:00 PM
Ort:Lempp-Zimmer, Altes Rathaus, 2. OG

52 x Esslingen und der Erste Weltkrieg
Abschluss des historisch-kulturellen Langzeitprojekts

Über viereinhalb Jahre haben Stadtarchiv, Stadtmuseum und Kulturamt der Stadt Esslingen a.N. im europaweit einzigartigen historisch-kulturellen Langzeitprojekt „52 x Esslingen und der Erste Weltkrieg“ die Auswirkungen des Großen Kriegs im Esslinger Kontext untersucht und vorgestellt. Monatlich wurden historische „Objekte des Monats“ mit Weltkriegsbezug präsentiert und in ihren historischen Kontext eingeordnet, meist im Stadtmuseum Esslingen. Es wurden u.a. Theater- und Konzertaufführungen, Lesungen, Performances, Filme, ein wissenschaftliches Symposium, eine multinationale Kunstausstellung u.v.m. veranstaltet und viele Esslinger Kultureinrichtungen ins Programm eingebunden.

Im Rahmen der Pressekonferenz ziehen Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger, Kulturamtsleiter Benedikt Stegmayer, Martin Beutelspacher, Leiter der Städtischen Museen, Dr. Joachim J. Halbekann, Leiter des Stadtarchivs und Dominique Caina, Kulturmanagerin im Kulturamt Bilanz. Sie informieren über die Resonanz auf dieses besondere kommunale Projekt, stellen die Ausstellung im Stadtmuseum und die Abschlusspublikation vor.

Ich lade Sie dazu sehr herzlich am
Donnerstag, 25. Oktober 2018, 16:00 Uhr
in das Lempp-Zimmer im Alten Rathaus, 2. OG
ein.

Ich würde mich freuen, wenn Sie den Termin wahrnehmen können und bitte um eine kurze Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Roland Karpentier
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit



Büro des Oberbürgermeisters Rathausplatz 2, 73728 Esslingen am Neckar
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Roland Karpentier
Telefon: 0711/3512-2732 / / Telefax: 0711/3512-2612
E-Mail: roland.karpentier@esslingen.de