Pressekonferenz

Thema / Anlass:"Esslinger Energienetzwerker"
Systematisch Energiekosten senken und das Klima schützen
Datum:07/23/2018
Zeit:09:00 AM
Ort:Techn. Rathaus, Ritterstraße 17, Sitzungsraum 440, 4. Stock

Mit Hilfe einer systematischen Energieberatung Kosten senken und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen. Das sind die wichtigsten Ziele des von der Stadt Esslingen initiierten Projekts „Esslinger Energienetzwerker“.

Mit dem Projekt unterstützt die Stadt Esslingen Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung. In drei Workshops und den parallel verlaufenden individuellen Beratungsterminen werden die Projektteilnehmer von der CMC Sustainability GmbH, einem auf Nachhaltigkeitsprojekte spezialisiertes Beratungsbüro aus Stuttgart, betreut. Bei erfolgreicher Teilnahme werden die Projektteilnehmer im kommenden Jahr die Auszeichnung „Esslinger Energienetzwerker” erhalten.

In Erweiterung des seit Jahren schon erfolgreich laufenden Projektes ÖKOPROFIT Esslingen richtet sich das Projekt Esslinger Energienetzwerker speziell an kleinere Unternehmen.

Am Projekt „Esslinger Energienetzwerker“ beteiligen sich die folgenden Unternehmen:

· ADIRO Automatisierungstechnik GmbH
· Apotheke im ES! - Dr. T. Köhler e.K.
· BAUGENOSSENSCHAFT ESSLINGEN EG
· Karl Scharpf GmbH & Co.KG

Zur Auftaktveranstaltung, an der Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht die Teilnehmer begrüßen wird,

am Montag, den 23. Juli 2018, um 9.00 Uhr
im Sitzungsraum (440) des Technischen Rathauses
Ritterstraße 17, 73728 Esslingen am Neckar

lade ich Sie herzlich ein und würde mich freuen, wenn Sie sich darauf einrichten könnten.


gez. Roland Karpentier
Pressereferent

Auskunft erteilt:
Stadt Esslingen am Neckar
Sachgebiet Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Margot Müller, Tel.: 0711 3512-2383




Büro des Oberbürgermeisters Rathausplatz 2, 73728 Esslingen am Neckar
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Roland Karpentier
Telefon: 0711/3512-2732 / / Telefax: 0711/3512-2612
E-Mail: roland.karpentier@esslingen.de